Meine ersten 100 Videos!

Meine ersten 100 Videos! Wenn das kein Grund ist, sich mal ganz herzlich bei Dir zu bedanken! Die wertvollen Kommentare unter den Videos, die vielen Tipps von allen Seiten und natürlich meine treuen AbonnentInnen, die den Kanal haben wachsen lassen.

Der Anfang

Angefangen hat alles mit einem Verkaufstrainer, ja, einem Verkaufstrainer: Dirk Kreuter, vielleicht kennst Du ihn. In seinem Mentoring reifte die Idee, einen YouTube Kanal zu machen. Aber getraut habe ich mich nicht wirklich. Lieber wollte ich Powerpoint-Präsentationen zeigen statt mein Gesicht. Meine ersten 100 Videos, kein Gedanke daran.

Vorstellungsvideo

Alle Versuche, alleine Videos zu produzieren, endeten kläglich. Mein Vorstellungsvideo war nicht wirklich gut. Aber jedes Problem lässt sich lösen: Michael Kleinert und seine Freundin nahmen mir die Angst vor der Kamera. Zusammen haben wir das erste Video für diesen Kanal gedreht. Ein Video von meinen ersten 100 Videos war geschafft.

Sanfter Druck

Über die Seminare bei Dirk Kreuter bekam ich Kontakt zu Christoph Manhart, der meine Videoproduktion übernehmen sollte. Und der gab Gas, ich konnte gar nicht anders, als produzieren.

Mit Tom zusammen hilft mir Christoph auch, die Social Media Aktivitäten zu bündeln und zu bewältigen. An dieser Stelle Euch beiden einen herzlichen Dank für die Unterstützung bei meinen ersten 100 Videos. Und auf die nächsten 100!

Warum diesen Videokanal?

Es gibt den Frauenarzt/ärztin und die Kinderwunschklinik. Aber dazwischen gibt es kaum etwas. Den ein oder anderen Coach, spezialisierte Heilpraktiker, die gute Arbeit leisten. Aber die ärztliche Seite war nicht vertreten. Diese Lücke wollte ich schließen.

Schulmedizin versus Naturheilverfahren?

Warum? Diese Trennung wollte ich nicht. Denn auch viele naturheilkundliche Ansätze helfen gut beim Kinderwunsch. Ernährung und Psyche gehören ebenfalls für mich zu einer ganzheitlichen Kinderwunschbehandlung. Auch das wollte ich mit diesem Videokanal leben. Und ich denke, das ist mir in meinen ersten 100 Videos auch gelungen.

Mein ganz großes WARUM

Mich hat es immer geärgert, wenn meine älteren Patientinnen von Ihren Erfahrungen mit Kollegen/innen und aus der Kinderwunschklinik berichtet haben. Sie wurden und werden nicht ernst genommen! Oder bekamen keinen Termin! Weder zur Diagnostik noch zur Therapie. Ihnen zu helfen, dafür bin ich angetreten. Denn eine Ausbildung und der Einstieg ins Berufsleben dauern etwas, da hast Du mit 25 Jahren Deine Familienplanung nicht erledigt. Da ist der Kinderwunsch manchmal später dran.

Und das dies auch noch später geht, dafür bin ich das beste Beispiel: meinen Jüngsten habe ich mit 49 Jahren bekommen. Und ich habe viele Patientinnen, die nach 40 noch schwanger werden. Ja, es kann dauern. Ja, Du hast ein erhöhtes Fehlgeburtsrisiko. Ja, manchmal ist es auch nicht mehr mit den eigenen Eizellen möglich. Aber das wissen die meisten Frauen auch. Und trotzdem möchten Sie es versuchen.

Manche Frauen möchten auch nur wissen, ob alles in Ordnung ist. Oder ob noch eine Eizellreifung stattfindet. Wenn nicht, können sie gut damit abschließen. Aber sie möchten eben sich nicht vorwerfen müssen, sie hätten es nicht noch mal versucht.

Kinderwunsch, jede hat ihre eigene Geschichte

Mein Job, so sehe ich das jedenfalls, ist es, die Frauen da abzuholen, wo sie stehen. Ohne Wertung und ohne Vorurteile. Auch dafür bin ich mit meinen ersten 100 Videos angetreten. Und ich werde auch weiterhin dafür arbeiten, dass jede Frau frei entscheiden darf, wann sie schwanger werden möchte und wie sie schwanger werden möchte. Jede Frau hat Ihre eigene Geschichte, die es ohne Wertung anzunehmen gilt.

Dein Einsatz

Begeistert bin ich bei jedem meiner ersten 100 Videos über die Kommentare, die unter den Videos stehen. Das zeigt mir, wie sehr Du Dich für die Videos interessierst. Am schönsten finde ich die Dialoge unter den Videos, mit denen Ihr Euch gegenseitig helft. Denn ganz ehrlich oft komme ich bei den vielen Kommentaren nicht mehr hinterher!

Ausblick

Nicht nur mit den ersten 100 Videos möchte ich eine Plattform bieten für die ungewollte Kinderlosigkeit, sondern auch gerne für den Kinderwunsch mit 35+. Die Instanz zwischen Frauenarzt und Kinderwunschklinik sein, die Dich berät und Dir aufzeigt, wo Du stehst und was noch möglich ist. Ohne Vorurteile und Wertung. Dafür werde ich mich auch in Zukunft einsetzen, versprochen.

Dir wünsche ich, dass Du keine weiteren 100 Videos brauchst, um schwanger zu werden und freue mich, wenn Du mir auch weiter treu bleibst.

Alles Liebe

Deine Heidi

Schaue dir auch gerne mein Video zu diesem Blogbeitrag an!

Online-Kurs: Tanz der Hormone

Wir Frauen sind zyklische Wesen, daran sind unsere Hormone schuld.

Deshalb: Lerne in diesem Kurs den Tanz der Hormone und Deinen Zyklus kennen. Damit Du mit und nicht gegen Deinen Zyklus lebst, den Eisprung sicher bestimmen kannst und so leichter schwanger wirst.

Schlagwörter:

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Herzlich Willkommen!

Hallo, mein Name ist Dr. med. Heidi Gößlinghoff.

Ich bin Frauenärztin und Reproduktions-medizinerin mit Leib und Seele. Neben der Facharztausbildung habe ich mich in  Naturheilverfahren, Akupunktur und Neuraltherapie ausbilden lassen.

Später kamen noch Weiterbildungen der Ernährungsmedizin, Hormontherapie und Anti-Aging Medizin dazu. Zuletzt habe ich im März 2018 eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung der fachgebundenen Psychotherapie abgeschlossen.

Um so mehr haben mein Mann und ich uns gefreut, dass es mit der Familienplanung komplikationslos geklappt hat: wir haben drei tolle Kinder, die ich im Alter von 38, 39 und 49 Jahren bekommen habe.

Neueste Beiträge

Dankbarkeit

Dankbarkeit. Ich bin dankbar dafür, dass Du gerade hier bist und diesen Blog liest. Seit Tagen quäle ich mich damit, dass noch ein Blog her

Weiterlesen »