Iss Dich schwanger!

Iss Dich schwanger! So unterstützt Du mit der richtigen Ernährung Deinen Kinderwunsch wirkungsvoll. Denn.Du bist, was Du isst!

Soooo wirkungsvoll

Ernährung ist so einfach und doch so kompliziert. Aber es lohnt sich, da etwas genauer hinzuschauen. Denn Deine Ernährung ist Dein mächtigstes Werkzeug für den Kinderwunsch: iss Dich schwanger!

Lange Liste

60 bis 80 % aller Erkrankungen sind ernährungsbedingt. Herz- Kreislauferkrankungen, Blutzuckererkrankungen, Rheuma, Blutdruckerhöhung, Stoffwechselstörungen bis hin zu Krebsleiden: alles kannst Du mit Deiner Ernährung positiv beeinflussen. 

Pfundsmäßig

Dein Gewicht wird über die Ernährung beeinflusst. Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht: die Ernährung machts es. Untergewicht und Übergewicht stören Deinen Hormonhaushalt. Das beeinflusst die Eizellreifung. Bei Untergewicht genauso wie bei Übergewicht. Der ideale BMI für Deinen Kinderwunsch liegt bei 19 bis 24. Iss Dich gesund (und schlank)

Auch beim starken Geschlecht

Auch die Spermienproduktion ist abhängig von einer gesunden Ernährung. Häufiger Genuss von Fast Food verringert die Fruchtbarkeit. Partnerinnen übergewichtiger Männer haben öfters Fehlgeburten. 

Preconceptional Care

Ernährung ist so wirksam beim Kinderwunsch, das dies sogar einen eigenen Namen bekommen hat: Preconceptional Care. Die Fürsorge vor der Befruchtung.

Denn Deine Ernährung beeinflusst Deine Eizellqualität und damit indirekt auch die Befruchtung und die Schwangerschaft. Dies ist auch für die Spermien nachgewiesen. Iss Dich gesund ist auch hier die Devise.

Es lohnt sich!

Ein Blick auf den Speisezettel lohnt sich also. Mit der Ernährung kannst Du so viel positiv beeinflussen. Die Fitness Deiner Eizellen kannst Du mit einer gesunden Ernährung steuern. Aber auch die Befruchtung und die Einnistung lassen sich positiv beeinflussen. 

Die Schwangerschaft und Dein Kind profitieren ebenfalls von der gesunden Ernährung. 

Fünf No-Goes

Fangen wir mit den Dingen an, die den Eintritt einer Schwangerschaft verzögern können. Oder aber Deine Fruchtbarkeit reduzieren. Manche Lebensmittel schaden auch Deinem Kind.

Softgetränke

Softgetränke, also Limonaden mit und ohne Coffein, machen nicht fruchtbarer. Diese Getränke verlängern den Zeitraum bis zum Eintritt einer Schwangerschaft. Das hat eine Studie der Boston University School of Public Health belegt.

Fertiggerichte

Fertiggerichte enthalten viele Zusatzstoffe und Transfette, die Deiner Gesundheit nicht guttun. Transfette schaden auch Deinen Gefäßen, was die Durchblutung des Eierstocks und der Gebärmutterschleimhaut verschlechtert.

Leber

Die Leber ist ein Entgiftungsorgan. Sie enthält viele Schadstoffe. Allerdings enthält Leber auch viel Vitamin A. Vitamin A brauchst Du, um schwanger zu werden. Allerdings schädigt eine zu hohe Dosis den Embryo. Deshalb würde ich von einem häufigen Genuss von Leber abraten. 

Süßigkeiten

Zucker ist ein „Vitaminräuber“. Eine gute Vitaminversorgung ist aber wichtig, wenn Du schnell schwanger werden möchtest. Außerdem lässt Zucker Dein Gewicht in die Höhe schnellen. Übergewicht ist ebenfalls ein Schwangerschaftskiller.

Weißmehlprodukte

Backwaren aus weißem Mehl enthalten außer Kalorien nichts. Keine Vitamine und keine Mineralstoffe sind in Toastbrot, Kuchen und Co enthalten. Dafür Fördern auch sie das Übergewicht.

Meine Topp 5 für der Kinderwunsch

Es gibt aber auch Lebensmittel, die sind wahre Booster für den Kinderwunsch. Zum einen, weil sie wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthalten, zum anderen, weil sie die Darmgesundheit fördern. Eine gesunde Darmflora unterstützt Deine Schwangerschaftsrate. Also: iss Dich schwanger!

Lachs

Fetter Fisch, wie Lachs und Makrelen, sind reich an Omega 3 Fettsäuren. Allerdings nur, wenn sie aus Wildfang stammen. Denn nur dann hatten sie die Möglichkeit, sich von Algen und nicht nur von Fischfutter zu ernähren. Und so das wertvolle Omega drei aufzunehmen. Omega drei Fettsäuren verbessern die Durchblutung. Das führt zu einer besseren Versorgung mit Nährstoffen von Eierstock und Gebärmutter.

Grünkohl

Grünkohl ist reich an Folsäure. Das hilft Dir, Deinen Folsäurehaushalt zu unterstützen. Folsäure hilft bei der Blutbildung und schützt das Erbmaterial in den Spermien und der Eizelle. Am bekanntesten ist aber der Schutz vor der Fehlbildung des offenen Rückens beim Kind. Auch Ballaststoffe und andere Vitamine hast Du im Grünkohl.

Vollkornprodukte

Viele Ballaststoffe und einen hohen Gehalt an Folsäure zeichnen die Vollkornprodukte aus. Ballaststoffe fördern die gesunde Zusammensetzung der Darmflora. Eine gesunde Darmflora fördert den Schwangerschaftseintritt. Dazu gibt es viele Mineralien on Top. 

Walnüsse

Walnüsse enthalten pflanzliche Omega drei Fettsäuren. Studien aus den USA konnten eine Verbesserung der Spermienbeweglichkeit durch häufigen Verzehr von Walnüssen zeigen. 

Auch der Gebärmutterhalsschleim wird besser. Das lässt die Spermien schneller zum Ziel kommen. 

Hülsenfrüchte

Fast in Vergessenheit geraten, aber ein echtes Superfood: Hülsenfrüchte. Zum einen liefern sie viele Proteine, was für den Erhalt der Muskulatur wichtig ist. 

Aber auch Eisen enthalten sie reichlich. Gerade für Vegetarier ist das sehr wertvoll. 

Eisen ist für den Sauerstofftransport wichtig.

Do it!

Iss Dich schwanger, mit den richtigen Lebensmitteln kannst Du viel Gutes für Deinen Kinderwunsch tun. Aber auch Deine Gesundheit profitiert davon. Und von der profitiert Deine Schwangerschaftsrate und Dein Baby. 

Selbstfürsorge

Was bei meinem Coachees immer ein Augenöffner war: Für Deine Ernährung bist Du komplett selbst verantwortlich. In den Babywochen, meinem 12-Wochencoaching für Dein Baby, wurde so manche Ernährung umgestellt. 

Denn eine gute Ernährung hilft Dir nicht nur, schneller schwanger zu werden. Es ist auch die einfachste Art der Selbstfürsorge.

Babywochen

Etwas für sich selbst zu tun, gerade in der stressigen Kinderwunschzeit, auch das ist ganz wichtig. Wenn Du richtig viel für Dich tun möchtest, komm in die Babywochen, mein 12-Wochen Kinderwunsch-Coaching.

In einer geschützten Runde von Gleichgesinnten schauen wir uns alle Lebensbereiche einmal an. Damit Du Deinen Kinderwunsch und Deine Gesundheit optimal fördern kannst.

Außerdem darfst du mir einmal in der Woche und in der WhatsApp-Gruppe alle Fragen stellen, die Dir auf dem Herzen liegen. Sei es zum Wochenthema oder zu der aktuellen Therapie. Beim Durchschnittsalter der Gruppen liegt die Schwangerschaftsrate laut Statistik bei 5%, im Coaching bei 30%. Das kann sich doch sehen lassen, oder?

Wenn das interessant für Dich klingt, findest Du hier mehr Informationen:

https://fallstudie.leichterschwangerwerden.de/fallstudie/

Alles Liebe 

Deine Heidi

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Schlagwörter:

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Herzlich Willkommen!

Hallo, mein Name ist Dr. med. Heidi Gößlinghoff.

Ich bin Frauenärztin und Reproduktions-medizinerin mit Leib und Seele. Neben der Facharztausbildung habe ich mich in  Naturheilverfahren, Akupunktur und Neuraltherapie ausbilden lassen.

Später kamen noch Weiterbildungen der Ernährungsmedizin, Hormontherapie und Anti-Aging Medizin dazu. Zuletzt habe ich im März 2018 eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung der fachgebundenen Psychotherapie abgeschlossen.

Um so mehr haben mein Mann und ich uns gefreut, dass es mit der Familienplanung komplikationslos geklappt hat: wir haben drei tolle Kinder, die ich im Alter von 38, 39 und 49 Jahren bekommen habe.

Neueste Beiträge

Denk Dich schwanger

Denk Dich schwanger, geht das? Naja, einfach nur zu sagen, ich denke mich schwanger, das funktioniert nicht.  Blockaden Auf einer tieferen Ebene verhindern Blockaden häufig

Weiterlesen »

Iss Dich schwanger!

Iss Dich schwanger! So unterstützt Du mit der richtigen Ernährung Deinen Kinderwunsch wirkungsvoll. Denn.Du bist, was Du isst! Soooo wirkungsvoll Ernährung ist so einfach und

Weiterlesen »