Fehlgeburt Troublemaker Gebärmutter

Fehlgeburt Troublemaker Gebärmutter? Die Gebärmutter kann mit einigen Besonderheiten zur Fehlgeburt beitragen. Und die möchte ich Dir heute vorstellen. Und natürlich auch den neuen Kurs von Storchgeflüster, an dem ich mitwirken durfte. Mehr dazu unten.

Schockmoment Fehlgeburt

Eine Fehlgeburt ist ein sehr traumatisches Erlebnis im Leben einer Frau. Leider kommt sie garnicht so selten vor. Etwa 50 bis 70 % aller befruchteten Eizellen enden im Abort. Oft bemerken wir den Abgang Gott sei Dank nicht. Allerdings können wir bereits vor Eintritt der Periode einen Schwangerschaftstest machen. Damit wird auch manche Frühschwangerschaft sichtbar, die ein paar Tage später abblutet. Und mit ihr Deine Hoffnung auf ein Baby.

Ursachensuche nach der Fehlgeburt

Nach einer Fehlgeburt steht die Frage nach dem „Warum“ an. In vielen Fällen bekommst Du keine Antwort auf diese Frage.

Fehlgeburt Troublemaker Gebärmutter? Hier kannst Du relativ einfach nachsehen lassen und vieles vor der nächsten Schwangerschaft abklären und beheben.

Myome

Myome sind gutartige Muskelknoten, die in und neben der Gebärmutter vorkommen können. Meist sind sie, je nach Lage, für den Kinderwunsch eher uninteressant. Aber es gibt Ausnahmen! 

Liegt ein Myom dicht unter der Schleimhaut und der Embryo versucht sich in diesem Bereich einzunisten, kann er sich nicht tief genug einnisten, da das Myom dies verhindert. Damit misslingt der Anschluss ans mütterliche Blutsystem. Die Ernährung reicht nicht für das Wachstum aus, der Embryo stirbt ab. 

Gestielte Myome, die an einem kleinen Gefäßstil in der Gebärmutterhöhle hängen, können ebenfalls die Einnistung verhindern. 

Behandlung der Myome

Bei mehreren Fehlgeburten macht es Sinn, diese Myome zu entfernen. Das gestielte Myom kann über die Scheide mit einem kleinen Eingriff entfernt werden. Dies sollte auch sicherheitshalber immer erfolgen, das es ein kleiner Eingriff ist, der die Stabilität der Gebärmutter nicht beeinträchtigt und keine Wartezeiten nach sich zieht.

Anders beim Myom in der Muskelwand, das bis zur Schleimhaut reicht. Je nach Lage brauchst Du hier einen Bauchschnitt. Wenn das Myom mehr als 2/3 der Wand der Gebärmutter einnimmt, darfst Du zwei Dinge beachten: 

Erstens: Du solltest innerhalb eines Jahres nicht noch mal schwanger werden.

Zweitens: Kommt es zur ersehnten Schwangerschaft, steht der Entbindungsmodus schon fest. Es wird ein Kaiserschnitt.

Der Grund für beides ist die Gebärmuttermuskulatur und deren enorme Flexibilität und Kraft. 

Dieses Organ hat im Normalzustand ungefähr die Größe Deiner Faust. Am Ende einer Schwangerschaft beherbergt sie ein zirka 50 Zentimeter großes Kind mit etwa 3.500 Gramm. Diese Größenzunahme macht das Muskelgewebe Deiner Gebärmutter problemlos mit. Da aber, wo das Myom entfernt wurde, entsteht weniger stabiles Narbengewebe. Dieses sollte vor einer Schwangerschaft optimal verheilt sein, damit es dieser Belastung standhält und nicht reißt. Den ein Riss in der Gebärmutterwand ist unter Umständen lebensgefährlich für Mutter und Kind. 

Aus dem gleichen Grund wird deshalb bei Myomen, die tief in der Gebärmutterwand saßen, ein Kaiserschnitt zur Entbindung empfohlen. Denn bei Wehen entstehen Wahnsinns Kräfte, denen das Narbengewebe unter Umständen nicht standhält. 

Bei jüngeren Patientinnen bespreche ich genau die Vor- und Nachteile des operativen Vorgehens. Denn ein Abort muss ja nicht unbedingt an dem Myom liegen. 

Noch schwieriger wird es bei älteren Patientinnen mit Kinderwunsch. Die Entscheidung, diesen unter Umständen noch mal ein Jahr auf Eis legen zu müssen, will genau überlegt sein. 

Insofern ist ein Myom gelegentlich eine therapeutische Herausforderung.

Fehlgeburt: Troublemaker Gebärmutter, bei den Myomen oft eine knifflige Angelegenheit. Gerade, wenn die Myome tiefer liegen und längere Pausen beim Kinderwunsch nach sich ziehen.

Septen 

Die Gebärmutter entsteht durch die paarig angelegten Müllerschen Gänge. Links und rechts bleiben von dem Gangsystem die Eileiter erhalten, ab der Mitte bilden sie die Gebärmutter. 

Diese Verschmelzung ist manchmal nicht komplett und es ragt eine kleine Gewebswand von oben in die Gebärmutter.  Dadurch kann es zu einer ungünstigen Durchblutungssituation für den Embryo kommen, was zum Abort führen kann. Deshalb wird die Entfernung dieser Septen empfohlen. 

Dies kann über die Scheide geschehen und ist in der Regel kein großer Eingriff. 

Diese fehlende Verschmelzung kann unterschiedliche Ausprägungen haben. Das geht von einem einfachen Septum über zwei Gebärmutterhöhlen mit einem Muttermund bis hin zu zwei „halben“ Gebärmutteranlagen mit zwei Gebärmuttermündern. Damit kannst Du aber in aller Regel schwanger werden, da hier die Durchblutungssituation normal und nicht nachteilig für den Embryo ist. 

Ich selbst habe zwei Schwangerschaften von Frauen mit einer doppelten Gebärmutteranlage betreut. Eine hat in der Schwangerschaft zu mir gewechselt, da wurde diese Diagnose erst zufällig am Ende der Schwangerschaft gestellt. Beide sind heute stolze Mütter. 

Bei Septen muss die Gebärmutter kein Troublemaker im Fall einer Fehlgeburt sein.

Ashermansyndrom

Wichtig für eine problemlose Entwicklung eines Embryos ist eine gut aufgebaute Schleimhaut. 

Nach einer Ausschabung kann es hier aber zu Problemen kommen. Zum einen kann an manchen Stellen „zu tief“ ausgeschabt worden sein, dass die Schleimhaut sich nicht mehr richtig bilden kann. Es kann aber auch zu Verwachsungen in der Gebärmutterhöhle kommen, die eine Schwangerschaft nicht wachsen lassen und damit zum Absterben des Embryos führen. 

In der Zyklusmitte sollte die Schleimhaut um 8 mm betragen. Ist sie nach einer Ausschabung deutlich flacher, kannst Du mit Östrogen-Einnahme Deine Schleimhaut regenerieren. Oder Du lässt einmal in die Gebärmutter schauen, ob da Verwachsungen sind. Die müssen dann operativ gelöst werden. 

Gebärmutterhalsschwäche

Wenn der Krebsabstrich auffällig ist, wird auch heute häufig noch eine sogenannte Konisation durchgeführt. Dabei wird das erkrankte Gewebe mit einem kegelförmigen Schnitt entfernt. Das kann die Stabilität des Gebärmutterhalskanals gefährden. Auch das kann zu einer Fehlgeburt führen. 

Hier kann ein frühzeitiger Muttermundsverschluss unter helfen. 

Auch mehrere vorausgegangene Schwangerschaften können diesen Effekt der Gebärmutterhalskanalschwäche haben.

Fehlgeburt Troublemaker Gebärmutter?

Jetzt bist Du dran! Wenn Du schon ein oder mehrere Fehlgeburten hattest, solltest Du in die Diagnostik gehen. Dabei unterstütze ich Dich gerne. Mit einer -Mail an praxis@spaetes-mutterglueck.de kommst Du komplikationslose zu einem Termin bei mir. Also, worauf wartest Du noch?

Außerdem gibt es von Storchgeflüster demnächst einen ganz tollen Kurs zu diesem Theme. Mit ganz vielen weiteren Experten und mir. Wir fangen Dich in dieser Situation auf! Ab dem 05.09.21 findest Du den Kurs auf der Seite von Storchgeflüster. Mit dem Code „Heidi“ schenke ich Dir 10 Euro auf den Kurs. Das gilt auch für alle anderen Kurse von Storchgeflüster!

Liebe Grüße

Deine Heidi


Online-Kurs: Tanz der Hormone

Wir Frauen sind zyklische Wesen, daran sind unsere Hormone schuld.

Deshalb: Lerne in diesem Kurs den Tanz der Hormone und Deinen Zyklus kennen. Damit Du mit und nicht gegen Deinen Zyklus lebst, den Eisprung sicher bestimmen kannst und so leichter schwanger wirst.

Schlagwörter:

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Herzlich Willkommen!

Hallo, mein Name ist Dr. med. Heidi Gößlinghoff.

Ich bin Frauenärztin und Reproduktions-medizinerin mit Leib und Seele. Neben der Facharztausbildung habe ich mich in  Naturheilverfahren, Akupunktur und Neuraltherapie ausbilden lassen.

Später kamen noch Weiterbildungen der Ernährungsmedizin, Hormontherapie und Anti-Aging Medizin dazu. Zuletzt habe ich im März 2018 eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung der fachgebundenen Psychotherapie abgeschlossen.

Um so mehr haben mein Mann und ich uns gefreut, dass es mit der Familienplanung komplikationslos geklappt hat: wir haben drei tolle Kinder, die ich im Alter von 38, 39 und 49 Jahren bekommen habe.

Neueste Beiträge

Dankbarkeit

Dankbarkeit. Ich bin dankbar dafür, dass Du gerade hier bist und diesen Blog liest. Seit Tagen quäle ich mich damit, dass noch ein Blog her

Weiterlesen »