Drei Gründe, warum Du nicht schwanger wirst!

Drei Gründe, warum Du nicht schwanger wirst! Dinge, die den Eintritt einer Schwangerschaft erfolgreich verhindern.

Du hast das perfekte Timing, kennst Deinen Eisprung, viel gekuschelt und trotzdem keinen Erfolg? Hier findest Du mögliche Antworten auf diese bohrende Frage.

Drei Gründe, warum Du nicht schwanger wirst, Grund Nummer eins:

Fastfood

Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und verschiedene Aromen in großen Mengen. Dafür wenig Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe. Das zeichnet die meisten Fastfood- und Fertiggerichte aus.

Dabei gibt es zahlreiche Studien, die belegen, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung für den Schwangerschaftseintritt ist. Und zwar schon deutlich vor Beginn der Schwangerschaft.

Viele Mineralstoffe und Vitamine lassen Dich schneller schwanger werden. Sind die Speicher gut aufgefüllt, kann neues Leben schneller entstehen.

Ballaststoffe fördern Deine Darmgesundheit. Ein ungesunder garm kann stille Entzündungen hervorrufen.

Außerdem hat eine gestörte Darmflora einen deutlichen Einfluss auf Dein Gewicht. Was auch einen Einfluss auf den Eintritt einer Schwangerschaft hat.

Fastfood macht dick und unfruchtbar. Was nicht heißt, dass Du es gar nicht mehr verzehren darfst. Aber 80 % Deiner Ernährung sollte nicht aus Fastfood, sondern aus frischen Lebensmitteln bestehen.

Drei Gründe, warum Du nicht schwanger wirst, Grund Nummer zwei:

Übergewicht

Bereits bei einem BMI von über 24 sinkt die Chance, schnell schwanger zu werden. Denn bei einem erhöhten Körpergewicht ist häufig das Hormongleichgewicht gestört. Das führt zu selteneren Eisprüngen. Oder zum kompletten Ausbleiben des Eisprungs.

Damit hast Du weniger Chancen auf ein Baby. Ohne Eisprung kein Kind.

Außerdem fördert Übergewicht die Entstehung eines PCOS, eines polycystischen Ovarsyndroms. Hier entwickeln sich viele kleine Eizellbläschen im Eierstock. Aber keines kann sich entscheiden, zu wachsen und zum Eisprung zu gelangen. Unregelmäßige Perioden mit selteneren Eisprüngen sind die Folge.

Aber auch eine Blutzuckererkrankung wird gefördert. Eine Blutzuckererkrankung reduziert ebenfalls zu einer verminderten Fruchtbarkeit.

Bereits die Abnahme von 5 bis 10 % des Körpergewichts erhöhen die Schwangerschaftsrate enorm.

Drei Gründe, warum Du nicht schwanger wirst, Grund Nummer drei:

Prolaktin

Prolaktin ist das Milchhormon.

Das ist erhöht, wenn Du stillst. Denn es lässt die Milch für Dein Kind fließen. Und damit nicht sofort das nächste Kind den Platz an der Brust streitig macht, hat sich die Natur etwas Geniales einfallen lassen: das Milchhormon fördert nicht nur die Milchbildung, sondern unterdrückt auch den Eisprung. Das reduziert Deine Fruchtbarkeit enorm.

Aber nicht nur beim Stillen ist das Milchhormon erhöht. Auch Stress führt zu einer Erhöhung des Prolaktins. Auch auf diesem Weg kann sich Stress negativ auf Deine Fruchtbarkeit auswirken.

Es gibt noch einen dritten häufigen Grund für eine Erhöhung des Milchhormons. Viele Medikamente, besonders Psychopharmaka, erhöhen den Prolaktinspiegel.

Einfach zu beheben

Oft sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Diese drei Punkte kannst Du mit etwas Disziplin sehr gut selbst in den Griff bekommen. Und wer weiß, vielleicht klappt es dann mit der Schwangerschaft ganz schnell?

Beratung

Gerne kannst Du aber auch einen Beratungstermin bei mir buchen, um auch andere Dinge auszuschließen. Schreibe mir einfach eine Mail an: info@spaetes-mutterglueck.de und buche dort einen Termin.

Kinderwunschkongress

Save the date für Deinen Kinderwunsch, auch hier erfährst Du viel dazu: der Kinderwunschkongress von Storchgeflüster vom 20. bis zum 23.01.22. Kostenfrei und online. Hier kannst Du Dich anmelden:

https://www.digistore24.com/redir/404608/drgoesslinghoff/CAMPAIGNKEY

Ich freue mich auf Dich!

Alles Liebe

Deine Heidi

Online-Kurs: Tanz der Hormone

Wir Frauen sind zyklische Wesen, daran sind unsere Hormone schuld.

Deshalb: Lerne in diesem Kurs den Tanz der Hormone und Deinen Zyklus kennen. Damit Du mit und nicht gegen Deinen Zyklus lebst, den Eisprung sicher bestimmen kannst und so leichter schwanger wirst.

Schlagwörter:

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Herzlich Willkommen!

Hallo, mein Name ist Dr. med. Heidi Gößlinghoff.

Ich bin Frauenärztin und Reproduktions-medizinerin mit Leib und Seele. Neben der Facharztausbildung habe ich mich in  Naturheilverfahren, Akupunktur und Neuraltherapie ausbilden lassen.

Später kamen noch Weiterbildungen der Ernährungsmedizin, Hormontherapie und Anti-Aging Medizin dazu. Zuletzt habe ich im März 2018 eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung der fachgebundenen Psychotherapie abgeschlossen.

Um so mehr haben mein Mann und ich uns gefreut, dass es mit der Familienplanung komplikationslos geklappt hat: wir haben drei tolle Kinder, die ich im Alter von 38, 39 und 49 Jahren bekommen habe.

Neueste Beiträge

Dankbarkeit

Dankbarkeit. Ich bin dankbar dafür, dass Du gerade hier bist und diesen Blog liest. Seit Tagen quäle ich mich damit, dass noch ein Blog her

Weiterlesen »