Deine Körper zeigt Dir Deinen Eisprung

Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung! Das glaubst Du nicht? Dann lass Dich überraschen.

Diagnostik ist wichtig

Je nachdem, wie lange Du schon Kinderwunsch hast, steht für mich eine gute Diagnostik an erster Stelle.

Aber auch Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung! Und diese Zeichen kannst Du ganz bequem von zu Hause aus beobachten und diagnostizieren.

Dein Körper spricht mit Dir

Heute schauen wir uns mal die Signale Deines Körpers an. Die drei wichtigsten habe ich Dir in diesem Blog zusammengestellt. Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung!

Die Kombination bringt es

Am besten kombinierst Du hier die Temperaturmethode mit der Beobachtung der Körperzeichen, bis Du selbst das Gefühl für die Signale Deines Körpers bekommst und vielleicht gar nicht mehr so oft die Temperatur messen musst.

Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung, aber wie?

Drei ganz einfache Zeichen gibt es, mit denen Du Deinen Eisprung bestimmen kannst.

Der Mittelschmerz

Das Aua in der Zyklusmitte

Ein häufiges Zeichen ist der Mittelschmerz. In der Mitte des Zyklus gibt es zum Beispiel oft einen kurzen stechenden Schmerz. Oder ein Druck im Unterbauch, der zum Teil bis zu drei Tagen anhalten kann. Der geht dann auch schon mal mit einer Berührungsempfindlichkeit der Bauchregion einher. Das kann so weit gehen, dass sogar beim Verkehr Schmerzen auftreten.

Eisprung

Ein Blick auf die Temperaturkurve verrät: es ist Eisprungzeit. Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung!

Ups, das hatte ich ja schon öfters

Viele meiner Patientinnen haben den Mittelschmerz erst bemerkt, als sie wussten, wann der Eisprung war. Da war die Temperaturkurve ein Augenöffner (oder der Ultraschall). Das kleine Zipperlein wurde sonst gar nicht beachtet. Aber im Nachhinein stellte sich heraus, dass es öfters zu bemerken war.

Manche beutelt es hart

Manche Frauen haben richtig heftige Mittelschmerzen. Ich kann mich an eine Patientin erinnern, bei der war der Mittelschmerz nach Absetzten der Pille so stark, dass Sie letztlich und endlich wieder angefangen hat, die Pille einzunehmen.  Der Kinderwunsch hatte sich dann erstmal erledigt…

Alles geht vorbei…

Kurz nach dem Eisprung wird der Schmerz wieder weniger. Die Druckempfindlichkeit lässt nach. Und alles ist wieder gut.

Die Veränderung des Ausflusses

Ausfluss beobachten

Ein weiteres Zeichen für den Eisprung kannst Du bei der Beobachtung des Scheidenschleim finden. Auch damit zeigt Dir Dein Körper Deinen Eisprung.

Die erste Zyklushälfte

Zu Beginn des Zyklus ist er eher etwas zäh und dickflüssig. Gelblich bis cremefarben und auch nicht ganz so viel.

Die Veränderungen in der Zyklusmitte

Das ändert sich in der Zyklusmitte. Hier wird der Ausfluss bei den meisten Frauen deutlich mehr. Auch die Farbe ändert sich. Das Sekret wird zunehmend farbloser. Es sieht aus wie das rohe Eiweiß eines Hühnereies.

Spinnbarkeit

Wenn Du etwas von diesem Schleim zwischen zwei Finger nimmst, zieht er bis zu 10 cm lange Fäden. Dieses Phänomen nennt man Spinnbarkeit des Zervixschleims. Das hast Du nur zum Eisprung. Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung.

Der Ausfluss in der zweiten Zyklushälfte

Nach dem Eisprung wird der Ausfluss wieder zäher und weniger. Auch die Farbe ändert sich. Und dann kommt die Blutung.

Ein Schwangerschaftszeichen

Bleibt sie aus, wird der Ausfluss wieder mehr. Die Ausflussmenge steht mit der Durchblutung im kleinen Becken im Zusammenhang. Gerade in der Schwangerschaft ist diese Durchblutung gesteigert. Deshalb kann ein vermehrter Ausfluss nach Ausbleiben der Periode ein erstes Schwangerschaftszeichen sein….

Natürliche Verhütung

Bei den Änderungen des Ausflusses hat sich Mutter Natur was gedacht. Der Ausfluss der ersten Hälfte und nach dem Eisprung bis zur Periode ist eher zäh und klumpig. Damit versschließt er den Muttermund. Von der Struktur her ist er undurchlässiger für Spermien. Eine Art natürlicher Verhütung also.

Spermien freundlicher Ausfluss

Ganz anders in der Zyklusmitte. Die Menge des Ausflusses befeuchtet die Scheide gleichmäßig. Mit seiner Zusammensetzung unterstützt er die Spermien, in dem er für sie in der Scheide ein günstiges Milieu schafft.  Und der Ausfluss ist zu diesem Zeitpunkt aufgebaut wie eine kleine Leiter, die den Spermien den „Aufstieg“ in die Gebärmutter erleichtert. Ganz schön clever, oder?

Die Libido Steigerung

Eisprung nutzen

Damit Du den Eisprung nicht ungenutzt ziehen lässt, hat sich Mutter Natur noch einen Trick einfallen lassen. Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung.

…und plötzlich kommt die Lust

Kennst Du das? Manchmal hast Du aus unerklärlichen Gründen plötzlich große Lust auf Sex mit Deinem Partner.

Auch hier könnte ein Blick auf die Temperaturkurve oder den Cervixschleim das Rätsel entschlüsseln. Der Eisprung steht an!

Übeltäter Hormone

Östrogen ist das Brunfthormon, das luststeigernd wirkt. Kurz vorm Eisprung wird es vermehrt ausgeschüttet. Zur Freude von Dir und Deinem Partner. Du bist unschuldig, das machen alles Deine Hormone mit Dir!

Die Chance nicht verstreichen lassen

Also unterdrücke diesen Impuls nicht, sondern gönne Dir ein paar romantische Stunden mit Deinem Partner. Denn diese kuscheligen Momente zum rechten Zeitpunkt sind Deine Chance auf Dein Wunschkind!

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit diesen einfachen Körperzeichen! Denn: Dein Körper zeigt Dir Deinen Eisprung!

Alles Liebe

Deine Heidi

Online-Kurs: Tanz der Hormone

Wir Frauen sind zyklische Wesen, daran sind unsere Hormone schuld.

Deshalb: Lerne in diesem Kurs den Tanz der Hormone und Deinen Zyklus kennen. Damit Du mit und nicht gegen Deinen Zyklus lebst, den Eisprung sicher bestimmen kannst und so leichter schwanger wirst.

Schlagwörter:

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Herzlich Willkommen!

Hallo, mein Name ist Dr. med. Heidi Gößlinghoff.

Ich bin Frauenärztin und Reproduktions-medizinerin mit Leib und Seele. Neben der Facharztausbildung habe ich mich in  Naturheilverfahren, Akupunktur und Neuraltherapie ausbilden lassen.

Später kamen noch Weiterbildungen der Ernährungsmedizin, Hormontherapie und Anti-Aging Medizin dazu. Zuletzt habe ich im März 2018 eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung der fachgebundenen Psychotherapie abgeschlossen.

Um so mehr haben mein Mann und ich uns gefreut, dass es mit der Familienplanung komplikationslos geklappt hat: wir haben drei tolle Kinder, die ich im Alter von 38, 39 und 49 Jahren bekommen habe.

Neueste Beiträge

Dankbarkeit

Dankbarkeit. Ich bin dankbar dafür, dass Du gerade hier bist und diesen Blog liest. Seit Tagen quäle ich mich damit, dass noch ein Blog her

Weiterlesen »