Das hilft bei einer Endometriose

Das hilft bei einer Endometriose. Ohne, dass Du zu Tabletten greifen musst.

Was ist eine Endometriose?

Endometriose ist versprengte Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Sie blutet genauso ab wie die Schleimhaut in der Gebärmutter. Aber sie blutet in den Bauchraum oder in die Eierstöcke. Und beides kann Beschwerden machen.

Symptome einer Endometriose

Endometriose führt kurz oder während der Periode zu krampfartigen Unterbauchbeschwerden. Aber auch Verwachsungen können durch die Endometriose entstehen, auch das kann zu Schmerzen führten kann. Aber auch ein Verschluss des Eileiters kann daraus entstehen.

Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen

Das ist das Hauptübel der Endometriose. Das, was Dir, neben dem unerfüllten Kinderwunsch, das Leben schwer macht. Aber Du kannst diese Schmerzen günstig beeinflussen. Und Du kannst sogar die Endometriose günstig beeinflussen.

Drei Dinge, die Deine Endometriose günstig beeinflussen

Das hilft bei einer Endometriose: Sport treiben

Für den Eintritt einer Schwangerschaft ist Sport sehr wichtig. Sport hat, wenn kein Eileiterverschluss vorliegt, die gleiche Wirksamkeit wie eine künstliche Befruchtung.

So zu mindestens eine Studie von Frau Professor Mena aus Boston.

Aber Sport hilft Dir auch, Dein Gewicht zu halten. Auch das von unschätzbarem Wert beim Kinderwunsch. Denn sowohl Übergewicht als auch Untergewicht beeinflussen den Kinderwunsch negativ.

Auch Dein Insulinspiegel reguliert sich mit Sport. Dein Hormongleichgewicht ist stabiler, wenn Du Sport treibst.

Und noch einen Vorteil hat Sport: Sport wirkt gegen Regelschmerzen. Gerade zu diesem Zeitpunkt solltest Du also nicht auf der Couch sitzen, sondern Dich bewegen, am besten an der frischen Luft. Diesen entkrampfenden Effekt kannst Du auch bei einer Endometriose nutzen. Hier treten kurz vor oder mit der Periode krampfartige Unterbauchschmerzen auf.

Endometriose ist östrogenabhängig. Bei Übergewicht werden mehr Östrogen-Vorstufen im peripheren Fettgewebe gebildet. Eine Gewichtsreduktion reduziert auch die Menge des gebildeten Östrogens. Sport hilft Dir, Dein Gewicht zu reduzieren.

Du siehst, mit Sport hast Du viele gute Ansätze für Deinen Kinderwunsch und gegen Deine Endometriose.

Das hilft bei einer Endometriose: Vegetarische Ernährung

Fleisch enthält Arachidonsäure.

Arachidonsäure ist für die Immunabwehr wichtig. Ohne Arachidonsäure findet keine ausreichende Antwort des Immunsystems auf Keime statt.

Ist aber zu viel Arachidonsäure vorhanden, reagiert das Immunsystem zu empfindlich. Dauernde kleine Entzündungen können die Folge sein.

Auch bei der Endometriose hast Du immer ein wenig eine Entzündungsreaktion, weil Deine Fresszellen damit beschäftigt sind, die Endometriose Zellen abzuräumen.

Kommt dazu noch viel Arachidonsäure aus tierischen Nahrungs- mitteln hinzu, gibt es eine überschießende Entzündungsreaktion. Diese kann zu Schmerzen führen.

Größere Mengen von Arachidonsäure ist in Butter, Fleisch und Innereien enthalten.

Viele meiner Patientinnen haben deutlich weniger Schmerzen und Probleme, wenn sie die tierischen Produkte deutlich einschränken.

Ein Versuch ist es wert, oder?

Arachidonsäure ist eine Omega-6 Fettsäure. Dazu gleich mehr.

Das hilft bei einer Endometriose: Omega drei Fettsäuren

Der Gegenspieler der Omega-6 Fettsäuren sind die Omega-3 Fettsäuren. Die kann Dein Körper nicht selbst herstellen. Die Zufuhr erfolgt über die Nahrung.

Die Hauptquelle für Omega-3 Fettsäuren ist fetter Fisch aus Wildfang (Makrele oder Lachs zum Beispiel) oder aus Algen.

Omega-3 Fettsäuren sind entzündungshemmend. Davon profitierst Du, wenn Du an Endometriose leidest. Denn durch die versprengten Endometrioseherde hast Du ständig eine Entzündung im Bauchraum. Mit einer guten Zufuhr von Omega-3 Fettsäuren kannst Du diese eindämmen.

Allerdings solltest Du nicht nur die Zufuhr von Omega-3 Fettsäuren erhöhen. Auch eine Reduktion der entzündungsfördernden Omega-6 Fettsäuren aus Fleisch und Fastfood hilft hier weiter.

(Werbung) Gute Erfahrungen habe ich mit den hochwertigen Omega-3 Produkten von Zinzino gemacht. Hier kannst Du sie Dir anschauen:

https://www.zinzino.com/2007840313/DE/de-DE

Ernährung und Sport sind Themen beim Kinderwunschkongress von Storchgeflüster vom 20. bis 23.01.2022. Der Kongress ist kostenfrei und online.

Hier ist kannst Du Dich anmelden: https://www.digistore24.com/redir/404608/drgoesslinghoff/CAMPAIGNKEY

Ich bin auch dabei, vielleicht sehen wir uns ja?

Alles Liebe

Deine Heidi

Online-Kurs: Tanz der Hormone

Wir Frauen sind zyklische Wesen, daran sind unsere Hormone schuld.

Deshalb: Lerne in diesem Kurs den Tanz der Hormone und Deinen Zyklus kennen. Damit Du mit und nicht gegen Deinen Zyklus lebst, den Eisprung sicher bestimmen kannst und so leichter schwanger wirst.

Schlagwörter:

Gratis Guide: Leichter schwanger werden

10 einfache Tipps, die Dir helfen, leichter schwanger zu werden, Deine Abkürzung zum Wunschkind.

Herzlich Willkommen!

Hallo, mein Name ist Dr. med. Heidi Gößlinghoff.

Ich bin Frauenärztin und Reproduktions-medizinerin mit Leib und Seele. Neben der Facharztausbildung habe ich mich in  Naturheilverfahren, Akupunktur und Neuraltherapie ausbilden lassen.

Später kamen noch Weiterbildungen der Ernährungsmedizin, Hormontherapie und Anti-Aging Medizin dazu. Zuletzt habe ich im März 2018 eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung der fachgebundenen Psychotherapie abgeschlossen.

Um so mehr haben mein Mann und ich uns gefreut, dass es mit der Familienplanung komplikationslos geklappt hat: wir haben drei tolle Kinder, die ich im Alter von 38, 39 und 49 Jahren bekommen habe.

Neueste Beiträge

Dankbarkeit

Dankbarkeit. Ich bin dankbar dafür, dass Du gerade hier bist und diesen Blog liest. Seit Tagen quäle ich mich damit, dass noch ein Blog her

Weiterlesen »